Deutliche Heimniederlage für die zweite Mannschaft der SG Lauterstein

von TF
Johannes Edelmann
  • Nummer: 49
  • Position: KM
  • Jahrgang: 1998
  • Gewicht: 98 kg
  • Größe: 188 cm
Kai Ziller
  • Nummer: 32
  • Position: RR,RA
  • Jahrgang: 1999
  • Gewicht: 98 kg
  • Größe: 190 cm

Am Sonntag gastierte die 1. Mannschaft des VfL Kirchheim in der Kreuzberghalle in Lauterstein und konnte das Spiel 28:39 für sich entscheiden. Aus Lautersteiner Sicht waren es schwierige Voraussetzungen für dieses Spiel gegen Tabellenführer aus Kirchheim. Die Kirchheimer liefen in fast Vollbesetzung zum ersten Mal in dieser Saison. Auf Lautersteiner Seite hatte man mit Andreas Schuster, Silas Bäuerle und Christian Stuber drei wichtige Spieler, die verletzungsbedingt fehlten oder aus beruflichen Gründen leider passen mussten. Dafür rückten die A-Jugendlichen Yannick Schattner und Moritz Melzer ins Team, zusätzlich unterstütze Jochen Nagel aus der dritten Mannschaft. Dafür ein großer Dank von unserer zweiten Mannschaft.

In den ersten Minuten konnten beide Mannschaften einfache Tore aus dem gebundenen Spiel erzielen. Ab der 20 Minute bekam die Lautersteiner Offensive immer mehr Schwierigkeiten mit der offensiven Deckungsvariante des VfL und so schlichen sich einfache Fehler im Angriffsspiel ein. In den eigen Abwehrreihen fand man keinen zu Griff auf die Rückraumspieler des VfL Kirchheim und man bekam dadurch immer wieder einige 2 Minuten Strafen. Nach 28. Minuten musste Kai Ziller nach der dritten Zeitstrafe das Spielfeld verlassen und konnte die ganze zweite Hälfte nicht mehr mitwirken. In die Halbzeit ging es dann mit 14:22 für den VfL, da die Fehlerquote auf Lautersteiner Seite in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit zu hoch wurde. Die zweite Halbzeit war aus Lautersteiner Sicht nicht viel besser, da Defensive weiter schwach verteidigte und man dadurch zu viele Gegentore bekam. Und somit musste man sich am Ende deutlich mit 28:39 geschlagen geben.

SG Lauterstein:

Marvin Heinzmann 2, Maxi Edelmann 8/4 (1 x ), Jochen Nagel 1, Christoph Pusch, Patrick Kümmel 2, Michael Funk, Jannis Wagner, Kai Ziller 2 (3 x ) + , Rene Adelhelm 2 (1 x ), Yannick Schattner 3 (1 x ), Jakob Grupp 1, Johannes Edelmann 1 (2 x ), Moritz Melzer 3, Loris Sadriu 3

Ausblick

Nächste Woche gastiert die zweite Mannschaft der SGL am 11.10.19 um 20:30 Uhr in der Wentalhalle in Steinheim am Albuch gegen den TV Steinheim. Der TV Steinheim steht im oberen Tabellendrittel mit einem Minuspunkt und wird deshalb eine sehr schwierige Aufgabe für die Zweite aus Lauterstein.