Dauerkarte kaufen und spannende Handballspiele sehen

von ED

Preise unverändert günstig

Die Erste steht vor ihrer 8. Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga. Die 1b hat im Mai in Relegationsspielen um den Aufstieg in die Landesliga begeistert. Spannung und Nervenkitzel waren und sind bei der SGL garantiert! Deshalb ist es selbstverständlich, dass männliche und weibliche Fans sich eine Dauerkarte sichern, damit sie alle Spiele „live“ mitverfolgen können.

Die Dauerkarte gilt für alle Meisterschaftsspiele (nicht für Pokalspiele) der Männer und der Frauen (SGLTB) in der Kreuzberghalle und in der Albsporthalle.
Die Heimspiele der SGL 2 und die der Frauenmannschaft der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böh­menkirch in der Bezirksliga sind mit der Dauerkarte natürlich eben­falls zu besuchen.
Für Spiele der Jugendmannschaften wird kein Eintritt erhoben.

Die Dauerkartenpreise in der Saison 2017/2018 für fünfzehn Heimspiele in der BWOL und die Heimspiele in Landesliga und Bezirksliga (mehrere separate Heimspieltage) sind unverändert:
85,00 Euro für Erwachsene
70,00 Euro für Rentner  
50,00 Euro für Schüler und Studenten (ab 16 Jahre gegen Vorlage des Ausweises).
Die Dauerkarte ist übertragbar, d. h. sie kann an andere Personen weiter gegeben werden.

Der Einzeleintritt zu Heimspielen mit der 1. Mannschaft kostet 8 €, für Rentner 7 € bzw. 5 € für Schüler und Studenten und an Spieltagen ohne die 1. Mannschaft 4 € bzw. ermäßigt 3 €.

Dauerkarten können beim Pokalspiel der 1b am 02. September und danach in der Geschäfts­stelle der Kreissparkasse in Nenningen und bei den ersten Heimspieltagen in der Kreuzberghalle erworben werden.

Verkauf startet beim Pokalspiel der 1b am 02. September

erhältlich bei den Heimspielen und in der Geschäftsstelle der Kreissparkasse in Nenningen