Heimniederlage der SG Lauterstein 2

von TF

Am vergangenen Wochenende unterlag die Lautersteiner Reserve den Gästen aus Hegensberg-Liebersbronn mit 18:25.

Den deutlich besseren Start erwischte die SG Hegensberg-Liebersbronn und konnte schnell nach 5. Minuten mit 1:5 davonziehen. Daraufhin versuchte die SGL mit einer Auszeit entgegenzuwirken, ohne Erfolg. Die SG He-Li erhöhte auf 3:9 nach 13.Minuten. Trainergespann Weigandt/Stuber legte die zweite Auszeit, aber auch diese zeigte keine große Wirkung und so konnte man bis zur Halbzeit nur auf 9:14 verkürzen.

Die zweite Halbzeit startete wieder besser für die Männer aus Hegensberg-Liebersbronn. Schnell wurde der Vorsprung auf 10:17 ausgebaut. Diesem lief die SGL 2 dann die letzten 20 Minuten immer hinterher, da man die eigenen Fehler im Angriff nicht abstellen konnte und immer wieder am gut aufgelegten Torhüter der SG He-Li scheiterte. Somit stand am Ende eine verdiente Niederlage mit 18:25 auf der Anzeigetafel. 

SG Lauterstein:

Maxi Edelmann 2 (1 x ), Moritz Melzer (2 x ), Marc Bertele, Andreas Schuster 2, Niklas Nagel 6/5, Tim Lackinger 1, Tim Ziller (1 x ), Nico Abele 1, Patrick Kümmel 4, Rene Adelhelm 1, Yannik Schattner, Robin Siegle, Johannes Edelmann 1 (2 x ), Dominik Rehm

Ausblick

Für die SG Lauterstein 2 geht es am Sonntag, den 02.10.2022 um 14:00 Uhr Zuhause gegen den TSV Köngen weiter. Die Jungs der "1b" hoffen wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung in der Halle.